Skip to main content

Kreditvergleich für Selbstständige

Immer mehr Arbeitnehmer wagen aus den unterschiedlichsten Gründen den Schritt in die Selbstständigkeit: Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung spielen bei der Entscheidung oft eine große Rolle. Nicht zu unterschätzen sind jedoch die erheblichen Kosten, die bei einer Existenzgründung entstehen. Das Startkapital muss aufgebracht, Betriebs- und Geschäftsausstattung gekauft werden; zusätzlich sind vor allem in der Anfangszeit hohe Ausgaben für Werbung ein enormer Kostenfaktor. Aber auch, wenn das Unternehmen gut angelaufen ist und sich etabliert hat, verschlingen Erneuerungen von Arbeitsgeräten oder andere notwendige Investitionen oft große Summen. Ein Kredit für Selbstständige ist hier ratsam und für die Betroffenen in vielen Fällen eine große Hilfe.

Banken erschweren Selbstständigen Kreditzusagen

Zunächst muss beachtet werden, dass viele Banken einen Kredit für Selbstständige nur sehr ungern einräumen. Das Einkommen eines Selbstständigen ist, obwohl oft deutlich höher als das eines Angestellten, weniger verlässlich. Da Banken bei der Vergabe von Krediten jedoch auf Zuverlässigkeit setzen, ist es für Selbstständige schwieriger, den gewünschten Kredit zu erhalten. Um einen Kredit für Selbstständige dennoch zu ermöglichen, gelten bei den meisten Banken für diese Berufsgruppe strengere Voraussetzungen als für reguläre Arbeitnehmer. Ein Kredit für Selbstständige wird oft nur erteilt, wenn die selbstständige Tätigkeit schon mehrere Jahre ausgeübt wird und dabei verlässliche Gewinne erzielt werden. Außerdem verlangen die Banken zusätzlich in vielen Fällen Sicherheiten, falls der Kredit nicht mehr bedient werden kann. Kredite an Selbstständige werden häufig nur mit einem durchschnittlich höheren Zinssatz als bei Arbeitnehmern vergeben.

Privatanbieter und Kreditmarktplätze als Alternative zur Bank

Kredite für Selbstständige können auch von Privatanbietern oder Kreditmarktplätzen bezogen werden. Um herauszufinden, welche Form der Kreditvergabe die richtige ist, sollte sich der Selbstständige zunächst ausführlich über die verschiedenen Anbieter informieren, um durch einen Vergleich feststellen zu können, welche Form der Kreditvergabe sich für sein Vorhaben und seine persönliche Situation eignet.
Privatanbietern kann das Vorhaben, für das der Kredit benötigt wird, in der Gruppe vorgestellt werden. Die privaten Investoren entscheiden dann nach eingehender Prüfung, ob sie ihr Geld an den Selbstständigen verleihen wollen oder nicht.

Kreditmarktplätze geben durch eine Online-Abfrage Auskunft, ob ein Kredit für Selbstständige gewährt werden kann oder nicht. Bekannte Anbieter in diesem Bereich wie Smava oder Auxmoney arbeiten oft mit vielen verschiedenen Anbietern zusammen und decken so alle Kreditmöglichkeiten gut ab. Privatanbieter oder Kreditmarktplätze haben oft weniger strenge Voraussetzungen für eine Kreditvergabe an Selbstständige als Banken, sind aber meist weniger greifbar bei Komplikationen oder Fragen.

Vor allem sollten Selbstständige auf die Seriosität der Kreditanbieter achten, vor allem im Bereich der Privatanbieter und der Kreditmarktplätze. Seriöse Anbieter mit mehreren Jahren Erfahrung, Kompetenz und TÜV-Zertifizierung sind beispielsweise Maxxkredit, Maxda und auxmoney. Die Chancen auf den Wunschkredit sind hier deutlich höher, auch ist eine schnelle Auszahlung gewährleistet. Außerdem besteht die Chance auf günstigere Kreditchancen als bei den Banken. Ein Kreditvergleich für Selbstständige auf diesen Kreditmarktplätzen ist also durchaus sinnvoll.

Wichtige Vergleichskriterien beim Kredit für Selbstständige

Hat sich der Selbstständige entschieden, ob er den gewünschten Kredit bei einer Bank, einem Privatanbieter oder einem Kreditmarktplatz beantragen möchte, sollten die einzelnen Angebote genau geprüft und verglichen werden. Ein Kredit für Selbstständige muss an den Verwendungszweck und die persönliche sowie finanzielle Situation des Selbstständigen angepasst sein. Es muss sichergestellt sein, dass der Kredit bis zur letzten Rate bedient werden kann, ohne den Unternehmer in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen. Ein wichtiges Vergleichskriterium ist also zunächst einmal die monatliche Kreditrate. Ist sie zu hoch angesetzt, kann dies schnell zu Zahlungsschwierigkeiten und im Ernstfall zur Aufkündigung des Kredits führen. Daraus resultierende nicht realisierbare Investitionen für das Unternehmen des Selbstständigen können zu Kunden- und Auftragsverlust führe.

Beim Kredit für Selbstständige müssen außerdem unbedingt die Voraussetzungen der einzelnen Kreditangebote verglichen werden. Strenge Auflagen können schnell zu einer Absage führen und Investitionen verzögern, oder den Selbstständigen bei der Erfüllung der Auflagen unnötig in Bedrängnis bringen. Die Kreditzinsen sind außerdem eines der wichtigsten Vergleichskriterien. Sind diese bei Banken für Selbstständige oft relativ hoch, können sie sich beispielsweise bei Kreditmarktplätzen in einem angemessenen Rahmen bewegen.

Testberichte und Bewertungen von Kreditkunden als Vergleichshilfe

Bei diversen Vergleichsportalen im Internet ist es zudem möglich, Kredite für Selbstständige zu vergleichen. Zusätzlich zu vielen informativen Produktdetails zum Kreditangebot können dort Testberichte und Produktbewertungen von Kunden eingesehen werden. Erfahrungen von anderen selbstständigen Kreditnehmern sind oft die beste Informationsquelle und Entscheidungshilfe. Sie klären auf über mögliche negative Erfahrungen mit Kredit und Kreditgeber und stellen das Angebot aus Sicht des Selbstständigen dar. So sind Produktbewertungen und Testberichte ein Vergleichskriterium bei Krediten für Selbstständige, das auf keinen Fall unterschätzt oder vergessen werden darf.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass es für Selbstständige in der Regel schwieriger ist, bei Banken den Wunschkredit bewilligt zu bekommen. Strengere Auflagen und höhere Kreditzinsen der Banken machen für Selbstständige in Kreditfragen private Investoren und Kreditmarktplätze immer interessanter, um durch Kredite Investitionen oder andere notwendige Anschaffungen für ihr Unternehmen zu realisieren. Um den passenden Kredit zu finden, muss der Selbstständige alle Kriterien ausreichend vergleichen, um das passende Angebot für sich und seine Situation zu finden. Die monatlichen Kreditraten spielen dabei eine genauso wichtige Rolle wie die Höhe der Kreditzinsen und die Meinungen und Erfahrungen anderer Kunden. Ein Vergleich bei Krediten für Selbstständige ist also in jedem Fall empfehlenswert und notwendig, um das passende Kreditangebot für die geplante Verwendung zu finden.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!